Zuper Blog

Grow Your Money
Warum Mütter nicht nur in ihre Kinder investieren sollten

Warum Mütter nicht nur in ihre Kinder investieren sollten

Da ich selbst Mutter bin, verstehe ich, wie schwer es sein kann seine Zeit richtig einzuteilen. Dabei ist es nicht immer leicht Familie und Arbeit unter einen Hut zu bekommen.


Deshalb ist Investieren eine gute Möglichkeit, dein Erspartes einzusetzen und auf diese Weise für mehr finanzielle Stabilität für die Zukunft deiner Familie zu sorgen.


Sicherlich könntest du Angst vor Investitionen haben, weil du denkst, nicht genug darüber zu wissen. Aber, wie viel weißt du über den Motor deines Autos? Lass’ mich raten, du bist kein Mechaniker? Trotzdem schaffst du es, dein Auto zu fahren, oder? Das Gleiche gilt auch für das Investieren - sobald du es ausprobierst, wirst du sehen das es überhaupt nicht so angsteinflößend ist. Tatsächlich macht es sogar richtig Spaß.


Klingt gut. Wo soll ich anfangen?


Viele Menschen glauben bis heute, dass man einen Abschluss in der Finanzbranche braucht um investieren zu können. Doch das stimmt gar nicht! Alles was du brauchst, um mit dem Investieren zu beginnen, ist die Eröffnung eines Investitionskontos. Hierfür wählst du die Unternehmen aus in die du investieren möchtest und kaufst einige Aktien. Diesen Schritt kannst du selbst übernehmen, du kannst aber auch einen Broker einstellen, der sich stellvertretend für dich darum kümmert. Das klingt gar nicht so kompliziert oder? Eins kann ich dir sagen - ein Baby zu haben ist garantiert kein Kinderspiel, und wenn du das geschafft hast, solltest du dir keine Sorgen um Investitionen machen!


Doch wenn du dir noch immer nicht ganz sicher bist, lass mich dir hier ein paar Vorteile des Investierens für Mamis aufzählen, über die ich aus eigener Erfahrung sprechen kann.


Investieren ermöglicht finanzielle Stabilität und Freiheit


Ein Baby zu bekommen, besonders in den ersten paar Jahren, bedeutet für die meisten Frauen, dass diese nun für einige Zeit zu Hause bleiben werden. Dies wirkt sich erheblich auf ihre Karrierechancen und ihre Finanzen aus. Selbst nach der Rückkehr aus dem Mutterschaftsurlaub ist die finanzielle Situation vieler Frauen nicht mehr so gut. Aufgrund der Karrierelücke können sie wahrscheinlich auch weniger Gehaltserhöhungen erwarten. Deshalb ist es umso wichtiger, Wege zu finden, die Stabilität und Sicherheit für deine Finanzen ermöglichen. Investieren ist eine perfekte Möglichkeit hierfür.

Investiere in das, was du kennst


Einer der interessantesten Aspekte des Investierens ist für mich die Fähigkeit, Produkte zu wählen, die ich täglich nutze (für mich oder mein Baby) und in die Unternehmen zu investieren, die sie herstellen. Schau’ dich um und überprüfe  die Produkte, die du liebst - wäre es nicht wirklich toll, einen kleinen Teil dieser Unternehmen selbst zu besitzen?


Investieren ermöglicht es dir, Geld zu verdienen, während du zuhause bist


Der Hauptvorteil und Motivator, der Mütter zum investieren antreibt ist, dass sie das Haus (und ihr Baby) dafür nicht verlassen müssen. Einer der populärsten Glaubenssätze, der auch mir schon so oft zu Ohren gekommen ist, ist, dass man reich sein muss um investieren zu können. Natürlich könnte daran etwas dran sein, wenn du dich dafür entscheiden solltest in Immobilien zu investieren. Beim Kauf von Unternehmensanteilen ist dies jedoch definitiv nicht der Fall. Bereits 1000€ (oder noch weniger) können schon ein guter Start sein.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Investmentwelt durchaus erschreckend wirken kann - sie ist voll von alten Mythen und Stereotypen, die dich davon abhalten könnten, sie zu erforschen. Aber vertraue mir, wenn du die Vorteile des Investierens einmal erlebt hast, wirst du dich danach fragen, warum du nicht schon sehr viel früher damit begonnen hast.



Dina Djordjevic
Business Development Officer @Zuper. Writer und Marketingliebhaber, gefangen im Körper einer Politikwissenschaftlerin. Verliebt in Social Media seit 2008.
More blog post like
Geld sparen & Vermögen aufbauen
Geld sparen & Vermögen aufbauen
Wie viel Geld brauche ich zum Leben?
Geld sparen & Vermögen aufbauen
Warum Mütter nicht nur in ihre Kinder investieren sollten
Geld sparen & Vermögen aufbauen
Auf der Jagd nach den Zahlen: Wie funktioniert die Börse?