Zuper Blog

Money Basics
Monatlich 100 Euro sparen: So einfach schafft es jeder

Monatlich 100 Euro sparen: So einfach schafft es jeder

Kennst du das? Du nimmst dir jeden Monat aufs neue vor Geld zu sparen? Am Anfang vom Monat sieht es noch ganz gut aus aber am Ende des Monats ist das ganze Geld dann doch immer weg? Wir verraten dir, wie du mit unseren einfachen Tricks jeden Monat 100€ sparen kannst!


Basic-Spartipps


  1. Leg dir heute noch ein Sparkonto an. Das wichtigste dabei ist, dass du konstant immer am Monatsanfang eine bestimmte Summe auf dieses Konto einzahlst. Am besten erstellst du dafür direkt einen Dauerauftrag.


Wieso? Weil wir Menschen bequem sind. Automatisieren wir diesen Prozess, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass wir diesen in naher Zukunft auch nicht mehr so schnell ändern werden.


Probiers doch zu Beginn mit 25€ im Monat, der Betrag ist so klein, dass er den meisten Menschen nicht sonderlich fehlt. Nach ein paar Monaten kommt auch bei einer so geringen Summe einiges zusammen. Willst du mehr darüber erfahren, welches Konto sich am besten für dein Sparziel eignet? Dann ließ diesen Blog Post.


  1. Plane deine Ausgaben mit einem Haushaltsbuch. Dadurch kannst du dir einen super Überblick über deine Einnahmen und Ausgaben verschaffen. So siehst du genau, für was du jeden Monat wie viel ausgibst.


Erst wenn du deine Ausgaben kennst, kannst du erkennen, wo du sparen kannst. Mit Zuper kannst du ganz einfach Budgets erstellen und den Rest erledigt die App für dich.


Kostenloses Zuper Haushaltsbuch herunterladen.


Freizeit-Spartipps


  1. Melde dich für eine Bücherei Mitgliedschaft an. Diese kostet im Jahr um die 10€, das sind 0,83€ im Monat. Wenn du sonst im Durchschnitt 10€ für Bücher ausgibst, hast du dadurch eine Ersparnis von 9,17€ im Monat.


Die meisten Bücher liest du sowieso nur einmal und gefällt dir eins besonders gut, kannst du dieses im Nachhinein immer noch kaufen.


  1. Nutze Abos gemeinsam. Netfilx, Sportify und Co können mit Freunden oder der Familie geteilt werden.


Der Familientarif bei Spotify Premium liegt bei 14,99€ für 6 Personen, d.h. 2,50€ pro Person. Bei Netflix zahlst du für einen Familien Account 15,99€ pro Monat für 4 Personen, so kommst du auf 4€ pro Person.


Ersparnis bei Netflix im Vergleich zum Basis Abo (7,99€) sind 4€. Spotify Premium für eine Person kostet 9,99€, mit dem Familientarif hast du eine Ersparnis von 7,50€ jeden Monat.


Ernährungs-Spartipps


  1. Schreibe eine Einkaufsliste bevor du in den Supermarkt gehst und kaufe nur das, was auf der Liste steht und du wirklich brauchst. Dadurch vermeidest du Impulskäufe, sparst Geld und ernährst dich eventuell auch gesünder.


Achte hier auf große Packungen und wenig verarbeitetes Essen. Und ganz wichtig geh niemals hungrig einkaufen!


  1. Mache dir einen Essensplan für die Woche und koche dein Essen vor, anstatt jede Mittagspause in die Kantine oder auswärts Essen zu gehen.


Wenn du jeden Werktag auswärts isst zahlst du mindestens 5€ pro Essen, pro Tag und kommst so schnell auf 100€ im Monat.


Kochst du daheim und gehst während deiner Arbeitszeit, stattdessen nur noch einmal in der Woche auswärts Essen, kostet dich eine Portion Selbstgekochtes um die 2€ und 4 mal im Monat auswärts Essen dann nur noch 20€. Das ist eine Ersparnis von 48€ im Monat.


  1. Tu was Gutes, rette Lebensmittel, und spare mit toogoodtogo, oder foodsharing.


  1. Trink mehr Leitungswasser. Auch damit tust du nicht nur etwas Gutes für deinen Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt. Dadurch wird Energieverbrauch und tonnenweise Plastikmüll vermieden, der durch Einweg PET-Flaschen verursacht wird.


Eine Flasche Mineralwasser kostet circa 0,60€, ein Kasten mit 12 Flaschen Wasser kostet 7,20€.


Geht man davon aus, dass eine Person am Tag mindestens 1,5 Liter Wasser trinkt, reicht ein Kasten für einen vier Personen Haushalt höchstens 2,5 Tage. Das sind 86,40€ im Monat! Im Gegensatz dazu bekommst du für 1€ circa 500 Liter Leitungswasser.


Energie-Spartipps


  1. Nutze einen Sparduschkopf oder einen Durchflussbegrenzer. Beim Duschen, Baden und unserer alltäglichen Körperpflege verbrauchen wir massig Wasser.


Warmwasser macht 14 Prozent des Energieverbrauchs eines durchschnittlichen Haushalts aus. Mit Sparduschköpfen oder Durchflussbegrenzer kannst du ganze 50 Prozent Wasser und 25 Prozent der Energiekosten für Warmwasser sparen.




  1. Zieh öfter mal den Stecker! Alle Geräte - egal ob Toaster, Kaffeemaschine, Fernseher oder Computer verbrauchen Strom auch wenn du sie nicht verwendest.


Das heißt für dich, wenn alles dauerhaft am Strom hängt, wird auch dauerhaft Strom verbraucht.


In einem durchschnittlichen Haushalt macht Strom somit rund 16 Prozent des Energieverbrauches aus. Mit Steckerleisten, oder Stecker ziehen kannst du hier ganz easy monatlich Geld sparen.  



Hättest du gedacht, dass es so einfach sein kann ohne großen Verzicht und Einschränkungen 100€ im Monat zu sparen?


Du suchst noch mehr Ideen, Tipps und Tricks, um jeden Monat mehr zu sparen? Dann ist das der richtige Artikel für dich: Spartipps: 50 Tricks zum Geld sparen in 2019

Leitha Matz
FinTech COO. Startup Mentor. Frau in Tech. Ich denke viel über Tech-Produkte und User Experience nach – und ich liebe schlechte Witze!
More blog post like
Geld Basics
Geld Basics
Ausgaben reduzieren: Kosten senken und mehr Geld sparen!
Geld Basics
Wieviel Geld sollte man sparen? Der Guide für 2019
Geld Basics
Haushaltsbuch führen: Einfach die richtigen Budgets aufstellen