Zuper Blog

Lifestyle
Mit der Zuper Haushaltsbuch App deine Gewohnheiten ändern

Mit der Zuper Haushaltsbuch App deine Gewohnheiten ändern

Wir wissen wie einfach es ist den Überblick über seine Finanzen zu verlieren. Im Alltag haben wir 1000 Dinge zu tun und dann auch noch einen soliden Finanzplan aufzustellen fällt den meisten schwer. 


Oft verschieben wir unsere Finanzen auf später, das wird schnell zur Gewohnheit und aus später, wird vielleicht nie. Wie also hinderliche Gewohnheiten ändern und Kontrolle über deine Finanzen bekommen? Wir verraten es dir. 


Bestimmen unsere Gewohnheiten unser Leben oder bestimmen wir unsere Gewohnheiten?


Unsere Gewohnheiten bestimmen sehr stark unser Leben denn, das was wir jeden Tag tun wird zu unserem Leben. Bereits William James sagte, dass “Gewohnheiten einen sehr großen Teil unseres Lebens umfassen”. Dabei hängen unsere Gewohnheiten eng mit unseren Zielen zusammen und beide lenken unser Verhalten. 


Unsere Gewohnheiten sind angelernte Prozesse, die häufig automatisch ablaufen. Durch äußere Umstände, wie Stress, Ablenkungen oder Angst kann sich unsere Motivation, unsere Ziele zu erreichen verringern - schnell rutschen wir wieder zurück in alte Gewohnheiten. 


Auch wenn unsere Gewohnheiten oft unterbewusst ablaufen, bestimmen wir selbst diese. Machen wir uns unsere Gewohnheiten bewusst, können wir diese ändern und aus alten, neue Gewohnheiten machen. 


Wie unterstützt uns eine Haushaltsbuch App neue Gewohnheiten auszubilden? 


Mit Zuper wollen wir den oben genannten Kreislauf durchbrechen, wir wollen dir eine Haushaltsbuch App bieten, bei der Prozesse ebenfalls automatisch ablaufen, damit der Überblick über deine Finanzen schneller und leichter zu einer Gewohnheit in deinem Alltag werden kann. 


Denn Verhaltensweise, die sich wiederholen, werden mehr und mehr zu Gewohnheiten und müssen weniger von internen Absichten gesteuert werden, das heißt, je öfter die neue Verhaltensweise ausgeübt wird, desto weniger Anstrengung benötigt diese und fällt dir somit von mal zu mal leichter. 


Regelmäßigkeit ist der Schlüssel


In ihrem Buch Psychology of habit machen Rünger und Wood darauf aufmerksam, dass “Menschen mit starken Gewohnheiten Informationen in einer Weise verarbeiten, die die Wahrscheinlichkeit verringert, dass sie ein anderes Handeln überhaupt erwägen.” 


Für dich bedeutet das, dass je regelmäßiger deine Gewohnheiten sind, desto stärker werden sie. Benutzt du öfter eine Ausgaben App, wird es umso einfacher deine Ausgaben im Blick zu behalten. Die Kontrolle über deine Finanzen wird auf diese Weise zur Routine. 


Dabei kannst du dir das so vorstellen, dass die Dinge die du denkst und tust lauter kleine Wege in deinem Gehirn abzeichnen, je öfter du einen Weg gehst, desto schneller wird dieser von einem Trampelpfad zur Autobahn. 


Was ist der schnellste Weg vom Trampelpfad zur Autobahn?


Am schnellsten funktioniert dies mit Freude. 


Das kennst du wahrscheinlich von dir selbst, je mehr Spaß du an einer Sache hast, desto schneller lernst du sie. Genauso ist es auch mit deinen Finanzen. 


Hast du Spaß daran z.B. Geld auch mal zu sparen, oder deine Budgets einzuhalten, und freust dich jedes mal darüber, wenn du siehst, dass du dieses Ziel erreicht hast, dann wird Dopamin in deinem Gehirn ausgeschüttet. 


Das Dopamin wiederum wirkt in deinem Gehirn wie eine Belohnung und führt dazu, dass du dasselbe Gefühl wiederholen möchtest. 


Dabei kannst du auch die allerkleinsten Erfolge feiern! Sie sind und bleiben Erfolge. Das wichtige ist, dass du deine Finanzen mit positiven Gefühlen verknüpfst - dann fällt es dir leichter, dich mit ihnen zu beschäftigen. 


Alte Autobahnen können dich verwirren - nimm die Ausfahrt 


Bereits gelerntes wieder umzulernen ist nicht so leicht. Die Autobahn die wir vielleicht über Jahre vertieft haben, kann mittlerweile die Falsche sein. 


Die zentrale Herausforderung besteht darin, das alte Gewohnheiten durch wiederkehrende Umwelteinflüsse weiterhin automatisch aktiviert werden. Das heißt wir neigen schnell wieder zu unserem alten Verhalten. 


Lass dich daher nicht unterkriegen, wenn dein Haushaltsbuch nicht von Anfang an so läuft wie du es dir wünschst. Gib nicht auf, sondern bleib dran, vertiefe das nächste mal einfach wieder einen der neuen Wege und entscheide dich immer wieder bewusst für die neue Gewohnheit. 


Halte fest an deinen neuen Gewohnheiten 


Gelingt es dir neue Gewohnheiten aufzubauen, belohnst du dich selbst doppelt. Du schüttest Dopamin aus, jedes mal, wenn es dir gelingt die neue Gewohnheit umzusetzen und du wirst es an deinen Finanzen sehen. 


Hier sind 4 Tipps die dir beim Aufbau neuer Gewohnheiten helfen: 


  1. Finde das richtige Ziel. Ein Ziel auf das du dich freust, motiviert dich. 
  2. Nutze den Moment. Große Veränderungen (neuer Job, Umzug, etc.) eignen sich hervorragend um sich neue Gewohnheiten anzueignen. 
  3. Feier deine Erfolge! 
  4. Schreibe deine Ziele auf & teile sie mit anderen. Oft gibt das einen zusätzlichen Anstoß. 


Das großartige an Zuper ist, dass es ein kostenloses Haushaltsbuch ist, du hast also nichts zu verlieren. Zauber dir selbst gute Laune, in dem du das Überprüfen deiner Finanzen mit unserem kostenlosen Ausgaben Manager zu deiner neuen Gewohnheit machst. 



Elisabeth Hulin
Junior Marketing Managerin bei Zuper. Elisabeth hat eine Leidenschaft für Storytelling und unerwartete Wendungen. Ihre Artikel sind voller neuer Ideen, Anleitungen und Tutorials, die dir helfen, jeden Tag mehr Geld zu sparen.
More blog post like
Leben, Liebe & Geld
Leben, Liebe & Geld
Du darfst Nein zu Weihnachten sagen.
Leben, Liebe & Geld
Geld sparen: Die besten Apps für 2019
Leben, Liebe & Geld
Spartipps: 50 Tricks zum Geld sparen in 2019