Zuper Blog
Tips and tricks on how to better manage your finances so that you can make more out of your money.
Lifestyle

Minimalist Lifestyle - Warum du mit weniger glücklicher bist

Schau dich mal um - wahrscheinlich bist du umgeben von vielen Dingen, die du nicht wirklich brauchst, und die vielleicht sogar gekauft wurden, um Leute zu beeindrucken, die dir nicht wirklich wichtig sind.

Unser Konsumverhalten hat viele von uns dazu gebracht, unsere Grundwerte aufzugeben und stattdessen zu ständigen Käufern zu werden. Wir konsumieren andauernd Dinge, die uns durch umfangreiche Medienkampagnen eingetrichtert werden. Mir ging es genauso, aber eines Tages beschloss ich, einige wichtige Veränderungen in meinem Leben vorzunehmen und zu den Basics zurückzukehren - ich wählte Minimalismus anstelle von Konsumverhalten. Und ich empfinde es als viel sinnvoller und erfüllender so zu leben.


Warum solltest du dich für Minimalismus entscheiden?

Minimalismus ist eine bewusste Entscheidung dafür, weniger Dinge in deinem Leben zu haben. Dadurch werden dir die wichtigsten Dinge vor Augen geführt und deine Umgebung von unnötigen Gegenständen entrümpelt. Indem du die Dinge sehr einfach hältst und die Menge der materiellen Dinge in deinem Leben auf das Wesentliche reduzierst, kannst du dich besser auf die wichtigen Lebensbereiche konzentrieren.

Minimalismus erfordert nicht, dass du alle materiellen Besitztümer aufgibst. Der Grundgedanke ist, die Absicht zu haben, bewusster zu kaufen. Indem du dies tust, wirst du in der Lage sein, bewusst auszuwählen, was du wirklich brauchst, und nicht was du dachtest brauchen zu müssen.


Entrümpelung von Raum und Geist

Kennst du das gute Gefühl, nachdem du deinen Arbeitsbereich ausgemistet hast? Es scheint, als ob du mit dieser einfachen Aktion gleichzeitig deine Gedanken entwirrst und mehr Platz für neue Ideen schaffst.

Erweitere das Ganze - stell' dir vor, was passieren würde, wenn du all die Dinge loswerden würdest, die seit Jahren, manchmal sogar Jahrzehnten, liegen geblieben sind. Das Ausmisten deiner Umgebung ermöglicht dir, die Kontrolle zu behalten und wirkt sich direkt darauf aus, wie du dich fühlst, arbeitest und lebst.

Erreiche Glückseligkeit

Unser Konsumverhalten hat uns dazu gebracht zu glauben, dass das Glück in den materiellen Dingen liegt. Minimalismus hingegen ermöglicht es dir, glücklich zu sein, indem du dich wieder mehr auf das Leben konzentrierst und die wertvollen Momente genießt. Dadurch verändert sich unsere Denkweise völlig und es hilft uns wieder mehr im Moment zu leben und als Individuum zu wachsen.

Die Freiheit finden

Eine falsche Idee von Freiheit hat uns alle zum Konsum geführt: Indem wir teure Dinge kaufen, um die Leere zu füllen, die normalerweise entsteht, wenn man nicht weiß, was man mit seinem Leben anfangen soll. Vertraue mir, kein materielles Ding hat jemals diese Leere gefüllt, stattdessen hat es diese eher noch schlimmer gemacht. Minimalismus kann dir helfen, dich wieder frei zu fühlen, anstatt gefangen im Konsum zu sein, auf den wir unser Leben aufgebaut haben.

Ich weiß, es ist beängstigend, zu den Basics zurückzukehren. Aber sobald du da bist, gibt es nichts mehr zu befürchten, nur noch pure Freiheit: von Angst, Unordnung, und Überforderung. Ich habe schon öfter versucht, ein minimalistisches Leben zu beginnen, doch am Anfang hat es nie wirklich funktioniert.

Doch eines Tages kam es über mich. Ich fühlte mich, als würde ich im Konsum ertrinken. Also habe ich viele meiner Sachen weggegeben und Zuper installiert. Diese App hat mir geholfen, einen Überblick über die Dinge zu bekommen, die ich tagtäglich kaufe. Dadurch wurde mir nur noch deutlicher, wie viele unnötige Dinge ich konsumiere. Zuper hat mir wirklich geholfen, zu sehen, wie viel ich jeden Monat ausgebe und hat mir ein klareres Verständnis davon gegeben, dass ich definitiv weniger ausgeben könnte.


Das ist unser Ansatz zum Thema Minimalismus. Wie bei allen Veränderungen im Leben ist es viel einfacher, es schrittweise umzusetzen. Gebe dir selbst die Zeit, die du brauchst, um dich an die neue Denkweise anzupassen. Denke daran - jede materielle Sache, die du aufgibst, ist leicht zu ersetzen, während die wichtigsten Dinge im Leben, wie Familie, Freunde und Gesundheit, unersetzlich sind. Warum sich also so sehr auf die materiellen Dinge konzentrieren?


Leitha Matz
FinTech COO. Startup Mentor. Frau in Tech. Ich denke viel über Tech-Produkte und User Experience nach – und ich liebe schlechte Witze!
Get Zuper Logo
Zuper is your digital financial assistant.
Zuper is your digital financial assistant. The App gives you full control and an easy overview of your spendings.

To stay up to date on new blog posts, follow Zuper on Facebook or Twitter.
Apple StoreGoogle Play